05746/93854-27  SCHAKI e.V. - Alte Dorfstr. 19 - 32289 Rödinghausen (Büro)

Rieke

Rieke (8 Jahre), Hemiparese rechts

Rieke hat sich im Rahmen des SCHAKI-Erfolgs-Coachings diese Ziele gesetzt:
1. Zopf binden
2. Schleife binden
3. Mit Lineal/Geodreieck zeichnen
4. Würstchen schneiden können
5. Beidhändig kochen

Die ersten Schritte und Erfolge im Coaching:
Rieke und ich lernen uns Mitte August virtuell in ihrer Küche kennen. Sie ist gleich zu Anfang richtig motiviert und erzählt begeistert, was sie alles können will. Anschließend starten wir direkt ins Training! Ihr wichtigstes Ziel: einen Zopf binden können. Gemeinsam schauen wir uns die dafür notwendigen Bewegungen an und Rieke setzt sie innerhalb weniger Minuten richtig gut um! Ihr gelingt es, sich schon in der 1. Stunde einen Zopf zu machen. Richtig klasse! Rieke will es in den kommenden Tagen weiter üben. Weil wir noch Zeit haben, gehen wir gleich ihr nächstes Ziel an, das Schleife binden. Auch das klappt nach ein paar Versuchen schon richtig gut!

Zweites Coaching

Rieke erzählt mir gleich zu Anfang ganz begeistert, dass sie sich ihren Zopf in den letzten Tagen immer ganz alleine gemacht habe. Auch das Schleife binden laufe besser. Ich freue mich riesig für sie. Heute trainieren wir die Doppelschleife, damit die Schleife zukünftig noch besser und länger hält.

Drittes Coaching

In diesem Coaching üben wir, Brötchen aufzuschneiden und zu schmieren. Beim Aufschneiden des Brötchens nimmt Rieke das Messer in die linke Hand, während sie mit ihrer rechten Hand das Brötchen festhält. Wichtig hierbei: Das Brötchen darf währenddessen nicht zerdrückt werden.

Deshalb prüfen wir, wieviel bzw. wie wenig Druck sie mit ihrer rechten Hand ausüben muss, um das Brötchen sicher festzuhalten. Dabei lernt Rieke, ihre rechte Hand lockerer auf dem Brötchen zu platzieren, während sie mit der anderen Hand das Brötchen aufschneidet. Am Ende schafft sie es sogar, ein weiches Milchbrötchen zu schneiden und zu schmieren. Das wird natürlich auch gleich gegessen! Lecker! Dann üben wir mit einem Geodreieck Linien zu zeichnen.

Viertes Coaching

In diesem Coaching treffen wir uns online wieder in Riekes Küche. Denn, Riekes Wunsch für heute ist, ganz alleine Würstchen und Nudeln zu kochen. Riekes Mama steht als Assistentin daneben und hilft, wenn`s mal schwierig wird.

Riekes Mama und ich geben ihr hier und da Anleitung (z.B. „Schneide die Nudelpackung am besten mit der Schere auf.“, „Stell` bei den Nudeln die Temperatur runter.“), aber das Meiste macht Rieke ganz alleine. Am Ende hat sie ein richtig leckeres Essen für sich und ihre Familie gekocht. Beim nächsten Mal will Rieke Waffeln backen. Ich freue mich schon darauf.

Fünftes Coaching

Heute war das nächste Coaching mit Rieke. Wir haben heute die Frisier-Puppe frisiert; Zopf, Flechtfrisur, kleine Flecht-Zöpfe gemacht. Rieke macht das richtig klasse! Sie kann schon so viel und braucht nur hier und da kleine Tipps (z.B. beim Haare-Kämmen unten anfangen bei den Spitzen, nicht so stark an der Puppe ziehen, locker die Puppe festhalten beim Kämmen).