Sie sind hier: Startseite » Über uns

Über SCHAKI

Die Geschichte und Entwicklung von SCHAKI

Die Anfänge von SCHAKI reichen bis ins Jahr 2005 zurück. SCHAKI - die "Selbsthilfegruppe für Schlaganfallkinder" wurde auf Initiative von Arnold Ackermann gegründet, dessen Sohn Max selbst einen vorgeburtlichen Schlaganfall erlitt. Nach dem Schock der Diagnose war es vor allem der Austausch mit Eltern von anderen Betroffenen, der Ackermann in dieser Zeit weitergeholfen hat. Diese Tatsache veranlasste ihn schließlich dazu, eine Selbsthilfegruppe zu gründen.

Neben dem Austausch versucht SCHAKI auch, für die Kinder besondere Aktionen zu starten, um ihnen fern des Alltags einen tollen Erlebnistag zu bieten. Im Sommer / Herbst 2012 hat sich Arnold Ackermann dann endgültig aus der Leitung zurückgezogen, um sich mit seinem Sohn Max in der Altersgruppe "Young Strokers" zu engagieren.

Ab 2012 engagierten sich Britta Nikolei und Anja Gehlken für SCHAKI verbunden mit dem Ziel, diese Gruppe für Familien mit Schlaganfall-Kindern in NRW und Niedersachsen noch stärker zu etablieren. Ein Baustein ist hier unter anderem diese Internet-Plattform, um für alle SCHAKI-Kinder und Eltern eine Online-Anlaufstelle zu bieten und zugleich im Internet von Firmen, Ärzten und betroffenen Familien auch gut gefunden zu werden. Im August 2014 hat sich Britta Nikolei dann auf eigenen Wunsch von der Leitung zurück gezogen. Bis zur Vereinsgründung leitete Anja Gehlken SCHAKI alleine.

Am 29. Dezember 2014 wurde dann der SCHAKI e.V. gegründet.

Der Austausch untereinander hilft ...

Seit der Vereinsgründung hat sich SCHAKI rasant entwickelt - mittlerweile gehören dem Verein über 160 Familien mit Schlaganfall-Kindern an. Und viele weitere stehen in direktem Kontakt mit uns und nehmen ebenfalls an den zahlreichen Aktionen und Treffs teil.

Denn viele Familien fühlen sich alleine gelassen mit ihren Problemen. Daher hilft es ungemein, wenn man sich mit anderen, die ebenso Tag für Tag nahezu die gleichen Herausforderungen bewältigen müssen, austauschen kann. Daher gibt es bei SCHAKI mehrmals im Jahr große Familien-Aktionen und Projekte für Schlaganfall-Kinder-Familien.

Darüber hinaus ist es uns extrem wichtig, den regionalen Austausch direkt vor Ort aktiv zu unterstützen. Mittlerweile (Stand 06/2019) sind 11 regionale Eltern-Treffs für Familien mit Schlaganfall-Kindern am Start - und wir hoffen, dass in den nächsten Monaten und Jahren noch viele weitere dazu kommen.

Auch unser SCHAKI-Wiki, welches immer wieder mit neuen interessanten Tipps, Hinweisen und Empfehlungen z.B. zu den Themen Hilfsmittel, Schule oder Therapien aufwartet, wird gerne und viel genutzt. Hier sind wir natürlich auch immer für neue Tipps und Anregungen dankbar.

Was ist SCHAKI - Interview