Zuschüsse für Familien

Wir wollen, dass jede Familie dabei sein kann

Leider gibt bei unseren Familien einige, die finanziell "nicht auf Rosen gebettet sind". Wir wissen daher auch, dass einige Familien mit geringerem Einkommen teilweise auf die Teilnahme verzichten, da sie schon die Fahrtkosten finanziell stark belasten.

Doch deswegen auf die SCHAKI-Treffen verzichten?
Wo diese für alle Beteiligten so wichtig sind?!

Das wollen wir auf keinen Fall.
Und unterstützen daher seit 2018 Familien mit geringem Einkommen!


Denn wir wollen, dass jede Familie mit einem Schlaganfall-Kind, die zu den SCHAKI-Treffen kommen möchte, das auch realisieren kann. Daher gibt es für einkommensschwache Familien seit diesem Jahr seitens SCHAKI einen Fahrtkosten-Zuschuss.

Dieser gestaltet sich wie folgt:

Wer zu einer unser Großveranstaltungen ...

... einen Fahrtkostenzuschuss benötigt, kann sich vertrauensvoll an Anja Gehlken wenden.

Der Zuschuss wird dabei entweder vor Ort bar gg. Unterschrift ausgezahlt oder im Vorfeld auf ein Konto überwiesen.

Wichtige Info: Werden Zuschüsse überwiesen, aber es erfolgt keine Teilnahme an dem jeweiligen Event, müssen die genehmigten Gelder wieder an den SCHAKI e.V. zurück überwiesen werden.