30.06.2020 - Sebastian Tölg

Therapiesysteme für Hände, Arme und Schulter

Viele Familien mit Schlaganfall-Kindern haben mit ihren Kindern 1mal, 2mal oder noch öfters in der Woche Therapien. Und da bleibt es nicht aus, dass die Kinder therapiemüde werden und einfach auch nicht mehr zum Therapeuten möchten - obwohl das für die Rehabilitation enorm wichtig ist. Die Firma neofect hat hier neue und spielerische Lösungen entwickelt, mit denen Hände, Arme und Schultern "mit Spaßfaktor" und Motivation auch zu Hause trainiert werden können - und das mit großem Erfolg.

Zu Neofect

Die Firma Neofect bietet digitale Therapie-Systeme für die moderne Hand-, Arm- und Schulterrehabilitation in fachlichen Einrichtungen sowie für die Heimtherapie an. Der Hersteller von Medizinprodukten mit Firmenstandorten in Asien, USA und Europa hat es sich zur Aufgabe gemacht, rehabilitative Maßnahmen für Patienten über motivierende, spielerische und messbare Hard- und Softwarelösungen zugänglicher und erfolgreicher zu machen. Dabei basieren die portablen Geräte wie der „Smart Glove“ auf dem Funktionsprinzip des Biofeedbackverfahrens, bei welchem noch so kleine Bewegungen des Patienten auf dem Monitor visualisiert und über Bewegungsaufgaben optimiert werden können. Die Anwendbarkeit liegt im Bereich der Physio- und Ergotherapie bei Patienten mit neurologischen, rheumatischen, geriatrischen oder orthopädischen Erkrankungen. Nicht zuletzt bringt Neofect immer neue assistierende Systeme auf den Markt, um Therapeut und Patient in ihren Prozessen zu unterstützen.

Zum Referenten

Sebastian Tölg arbeit seit Februar 2019 als Senior Sales Manager und Medizinproduktberater bei Neofect Germany. Der studierte Sportwissenschaftler mit Schwerpunkt Prävention/Rehabilitation berät und unterstützt professionelle Therapie-Einrichtungen, Klinken und Betroffene, um optimal mit dem digitalen Therapie-Portfolio von Neofect zu arbeiten. Durch seine langjährige Arbeit und Erfahrung im Gesundheits-Sektor, steht Sebastian gerne als Ansprechpartner zur Verfügung, um zu prüfen, ob und welche Systeme für eine bestmögliche Versorgung zur Verfügung stehe

Ablauf des Webinars

  • Kurzvorstellung Referent und Neofect: Wo kommen wir her und was machen wir?
  • Generelle Erwartungshaltung in Bezug auf Therapie-Systeme
  • Präsentation: Hintergrund und Funktionalität der neofect-Systeme - Warum ist die Therapie in den eigenen vier Wänden so wichtig? - Motorisches Lernen und Neuroplastizität
  • Wie nutzt ein Kind unserer Systeme am Beispiel des Schakis Milan
  • Live-Demo Smart Glove & Smart Kids - Generelle Informationen zur Hard- und Software - Demonstration einiger Spiele sowie Auswertung - Bedeutung für den Alltag
  • Live-Demo Smart Pegboard - Generelle Informationen zur Hard- und Software - Demonstration einiger Spiele und individuelle Anwendungsmöglichkeiten
  • Ist der Smart Glove / Smart Kids etwas für mein Kind?
  • Fragerunde

10 Minuten vor dem Web-Vortrag ...

41 Anmeldungen waren es im Vorfeld ...

... letzendlich waren 33 Familien bei dem Web-Vortrag mit dabei. Und auch hier waren viele sehr angetan von den Therapie-Lösungen für Schlaganfall-Kinder, die Sebastian Tölg unterstützt von unserem SCHAKI-Papa Adalbert Wojtek Nawrot näher vorstellte.

Die Informationen zu den einzelnen Therapie-Lösungen stehen nachfolgend noch einmal für alle Interessierten als PDF zum Download bereit:
* Broschüre Rapael Smart Glove [2.760 KB]
* Broschüre Smart Kids [3.564 KB]
* Flyer Smart Glove [318 KB]
* Flyer Smart Pegboard [413 KB]

Vortrag zum Download

Beim Vortrag wurden viele Fragen beantwortet ...

  • Gibt es in Baden-Württemberg (Bodenseeregion) bereits eine Einrichtung, Rehaklinik die damit arbeitet?
  • Und eine Einrichtung im Bereich Saarland bzw. Rheinland-Pfalz?
  • Und in Bayern(Mittelfranken)?
  • Werden die Kosten für den Therapie-Handschuh von der Krankenkasse übernommen bzw. bezuschusst?
  • In welchem Preisbereich bewegt man sich dabei?
  • Mein Sohn ist schon 18 Jahre. Hatten Sie auch bei jungen Erwachsenen Erfolge mit neofect?
  • Braucht die Therapieeinrichtung bestimmte Voraussetzungen, um mit dem System arbeiten zu können? Bekommt man dann gute Einweisung und kann die Geräte ggf. auch leasen?? Es geht um NRW, Ruhrgebiet
  • Wie konkret funktioniert das Gerät?
  • Funktionieren die Therapien damit auch bei schlappen Plexusparesen? Oder Muskelschwäche?
  • Um die Motivation beim Kind zu prüfen - gibt es auch Demos der Spiele mit alternativer Eingabemethode?
  • Wie teuer ist das Steckbrett? Kann man das auch alleine erwerben oder nur in Kombi?
  • Hat Milan Spiegelbewegungen?
  • Könnten wir eine Liste der Therapieeinrichtungen, die damit arbeiten nach PLZ einsehen?
  • Sie sagen, dass kaufen und mieten möglich ist.Kann man aber bei den Kliniken vor Ort auch das Gerät ausprobieren, ohne es gleich zu mieten oder zu kaufen?

Ein Feedback nach dem Vortrag ...

Es war super!!
Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte!!!
Ich habe Feuer gefangen und schon meine FBL infomiert.

Weitere Fragen jederzeit willkommen

P.S.: Dieser Vortrag mit anschließender Fragerunde war keine Therapieberatung, sondern informierte nur über Grundlagen und Hintergründe zu den neofect-Lösungen. Für persönliche Fragen besteht auch jetzt noch die Möglichkeit, Sebastian Tölg über das nachfolgende SCHAKI-Anfrage-Formular zu kontaktieren. Wir werden die gestellten Fragen dann an den Referenten vertrauensvoll weiterleiten.

Fragen an Sebastian Tölg

Information zur Person

Ihre bzw. eure Fragen und Anliegen

Rückmeldung seitens des Referenten gewünscht per

Bestätigung des Datenschutzes

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Frage an den Referenten erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@schlaganfall-kinder.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kontaktdaten des Referenten

Sebastian Tölg
Neofect Germany GmbH|Senior Sales Manager
Regus on the first floor, Marcel-Breuer-Str. 15
80807 Munich, Germany
Office +49 89 59081302
Fax
+49 89 59081200
Mobile +49 151 51317644
Email toelg@neofect.de
Homepage www.neofect.de