SCHAKIs werden Musical-Stars

Ein Tag im Tonstudio in Paderborn

Viele von unseren Schlaganfall-Kindern singen gerne - und daher haben wir uns mit unserem langjährigen Unterstützer - den LAVA Studios aus Paderborn - eine tolle Aktion für Euch überlegt.

Die LAVA Studios haben zusammen mit dem Deutschen Institut für Erinnerungskultur das Musical "Die Kinder der toten Stadt" geschrieben. Die Produktion des Musikdramas als Hörereignis sowie das pädagogische Begleitmaterial wurden dabei vom Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogrammes „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“ gefördert. Das Musical soll dabei bundesweit für alle interessierten Schulen bereitgehalten werden. Lehrende können es auf vielfältige Weise in den Unterricht integrieren – bis hin zu einer Schulaufführung in Auszügen oder als zweistündiges Bühnenereignis.

Und nun kommt der große Auftritt unserer SCHAKIs

Dank der Unterstützung der Bethe-Stiftung werden unsere Schlaganfall-Kinder jetzt Teil dieses Musicals und werden in Kürze (Termin wird noch bekannt gegeben) an einem Samstag einen Song zu dem Musical aufnehmen.

Dabei wird nicht nur das Song eingespielt, sondern es wird auch ein "Making-of-Video" und ein Song-Video zu dem Lied gedreht. Sind Song und Videos fertig, wird es dann auch noch eine Presse-Konferenz geben.

An dem Musical haben bereits bekannte Künstler mitgewirkt - u.a. Michael Schulte (ESC-Teilnehmer für Deutschland 2018), Iris Berben oder Peter Heppner (ECHO-Preisträger). Und wir werden versuchen, dass mindestens einer - wenn nicht sogar mehrere dieser oder weitere Künstler - aus dem Musical bei unserem Aufnahmetag dabei sind.

Insgesamt können 20 Kinder mit ihren Familien an diesem Tag dabei sein!

Was hat SCHAKI noch davon?

Beim Versand des Musical-Materials an alle Schulen wird auch auf die Arbeit von SCHAKI und die Thematik Schlaganfall-Kinder hingewiesen. Und das bedeutet, dass wir viele Schulen und Regionen mit dem Thema "Schlaganfall bei Kindern" erreichen können. Und wie wichtig das ist, wissen alle von uns.

Doch wir brauchen Unterstützung!

Für die Produktion des Songs sowie der Videos sowie dem Versand der Musicals an die Schulen in Deutschland unterstützt die Bethe-Stiftung 50 % dieser Projektkosten im Rahmen einer Spenden-Verdoppelungs-Aktion.

Bedeutet: Wenn eine Person oder ein Unternehmen z.B. 500 Euro für unser Projekt spendet, gibt die Bethe-Stiftung noch einmal die gleiche Summe (also hier auch 500 Euro) dazu. Daher ist es für uns wichtig, dass Ihr diese Seite teilt, um unseren Schlaganfall-Kindern diese tolle und unvergessliche Teilnahme an diesem Musical zu ermöglichen.

Denn es gibt sicherlich viele Unternehmen und Personen, die dieses Projekt fördern werden, sofern sie davon wissen. Daher verbreitet diese Seite bitte über die sozialen Kanäle, damit wir möglichst zeitnah den Schlaganfall-Kindern dieses Erlebnis ermöglichen können.

Konto für Projekt-Spenden:

Ab 200,00 Euro stellen wir eine Spendenbescheinigung aus.
Bis 200,00 Euro reicht als Nachweis für die Steuer der Einzahlungsbeleg aus.

Die Kontodaten lauten:
Kontoinhaber: SCHAKI e.V.
Bank: VoBa Bad Oeynhausen-Herford eG
IBAN: DE42 4949 0070 0157 6458 00
BIC: GENODEM1HFV
Verwendungszweck: Musical DKdtS Paderborn

Wir bedanken uns schon jetzt für Ihre Unterstützung und freuen uns, dass Sie mit Ihrer Hilfe / Ihrer Spende dazu beitragen, dass unsere Schlaganfall-Kinder bei dem Musical mitwirken können und die Arbeit von SCHAKI dadurch bundesweit eine noch umfassendere Verbreitung findet.