Sie sind hier: Startseite » 2018 » E-Kart-Fahren 2018

E-Kart-Fahren 2018

Nach 2016 waren wir am 11.08.2018 ...

... zum zweiten Mal im Motorpark am Wiehen zum E-Kart-Fahren zu Gast.

Und auch dieses Mal nutzten wieder viele Familien die Chance, mit "heißen Reifen" ihre Runden zu drehen. Der Inhaber des Motorparks - Holger Lindemann - hatte darüber hinaus wieder ein tolles Rahmen-Programm für unsere Schlaganfallkinder-Familien vorbereitet.

Dieses reichte vom Special-Car-Driving über Trecker fahren, vom Offroad fahren über Dosen Werfen bis hin zu einer Hüppfburg. Ein Riesendank an dieser Stelle noch einmal an Holger und sein Team für die tolle Organisation.

Doch dieses Mal ging es noch weiter

Da viele Familien eine weitere Anreise in Kauf genommen haben, haben wir uns danach im Jugendgästehaus in Rödinghausen getroffen. Nachdem die Familien ihr Gepäck in ihre Zimmer gebracht hatten, trafen wir uns auf dem Grillplatz und ließen es uns bei Salaten und dem leckeren Grillfleisch von Eckhard Bendig gut gehen.

Danach wurde viel Fußball und Tischtennis gespielt - und auch der Spielplatz wurde von den Kleinsten gut genutzt. Die Erwachsenen spielten u.a. Schach und genossen darüber hinaus den Austausch untereinander.

Am nächsten Morgen ...

... nach dem Frühstück ging es noch einmal bei schönem Wetter auf einen Spaziergang. Ziel war der Nonnenstein, der unweit von der Jugendherberge liegt.

Der Weg dorthin hielt ebenfalls viele interessante Dinge für Kinder wie Erwachsene parat - und so dehnte sich der Ausflug bis kurz vor 12.00 Uhr aus.

Nach dem Mittagessen brachen dann die Familien wieder in "heimatliche Gefilde" auf.

Fazit: Es hat sich auf jeden Fall gelohnt, dass Kart-Fahren mit einem Austausch und der Übernachtung zu Verknüpfen, da dadurch auch Familien mit weiterer Anreise dieses Angebot nutzen konnten.